Unternehmen

Das Unternehmen und seine Entwicklung

Mit der Gründung des traditionellen Einzelhandels für Malerbedarfe im Jahre 1914, durch Hermann Wilp I., startet die Geschichte der Unternehmung Wilp in Emsdetten. Über 70 Jahre existierte der Kleinbetrieb, bis 1984 die Gründung des Malerbetriebs, durch Hermann Wilp III., die Unternehmung Wilp erweitert. Nur 25 Jahre später tritt mit seinem Sohn Hendrik nicht nur die 4. Generation in den Familienbetrieb ein, sondern auch die Spezialisierung auf Projekte für Privatkunden.

Diese Veränderung in Form einer Neuausrichtung vereinte sowohl gestalterische als auch fachliche Beratung und traditionelle mit moderner Handwerksarbeit, ergänzt durch zuverlässige Organisation und Terminierung. Dieser innovative Schritt verknüpfte das klassische Handwerk mit zukunftsorientierten und individuellen Serviceleistungen für Jedermann.

Mittlerweile zählt die Wilp GmbH & Co. etwa 20 fest angestellte Mitarbeiter, darunter Malergesellen, Lackierer, Malermeister, Einzelhandelskauffrauen, kaufmännische Assistentinnen und vier Azubis, die allesamt individuell auf die Neuausrichtung der Unternehmensziele ausgebildet und weitergebildet wurden bzw. werden. Für die Mitarbeiter im Alter zwischen 17 und 63 Jahren sind Hermann und Hendrik Wilp das „Familienoberhaupt“ alias Geschäftsführung.

Auszeichnungen
Marketingpreis HORIZONTE21 2005
Naturkalk Fachbetrieb 2014
Kalkmarmorputz Dusche & Boden 2015
Top Ausbildungsbetrieb KH Steinfurt 2018
Qualität im Handwerk QIH 2018
Innovation & Design 2017